Episoden

Geschichte von Verlieren und Gefunden sein

Andrea erinnert sich daran, wie ihr als Kind während eines Gottesdienstes ihre gesamten Groschen und Pfennige aus den Händen glitten und durch die Kirche rollten und klimperten.

Geschichte vom Verzicht auf Selbstmitleid

In schwierigen Lebensphasen können wir uns ganz schön eingraben und unser Selbstmitleid kultivieren. Meinrad erzählt, wie er dank eines Rituals eine solche Phase loswerden konnte.

Geschichte von Gottes Scheitern

Gott verliert eine Münze. Dann sucht sie überall nach ihr und sagt: Es liegt an mir.

Das Französische Doppelbett

Ein Umzug in Berlin zu Studentenzeiten – mit allem, was dazugehört. Und dann noch einigen unerwarteten Extras.

Vom Backen ohne Mehl

Andrea erzählt davon, wie sie beim Backen einmal das Mehl vergessen hat.

Geschichte vom Gänseblümchen

Seit dem Tod ihres Sohnes sind Trauer und Vermissen, aber auch Trost Teil im Leben von Andrea. Was ein Gänseblümchen damit zu tun hat, das erzählt sie und in dieser Folge.

Geschichte von pinken Sandalen

Pink ist eine Farbe, die auffällt. Meinrad erzählt die Geschichte der Farbe rosa und wie diese ihn ermutigt, sich nicht von Zuschreibungen einengen zu lassen.

Geschichte einer Begegnung mit Nacktschnecken

Andrea erinnert sich an verschiedene Begebenheiten mit Nacktschnecken und erzählt, was sie von ihnen gelernt hat.

Der Essigbaum

Eine Pflanze, scheinbar zu nichts nütze und nicht wieder loszuwerden. Aber ich mag sie dennoch.

Geschichte vom unerfüllten Kinderwunsch

Wie mag es Elisabeth wohl ergangen sein, als sie dachte, dass sie kinderlos bleiben würde? Andrea gibt Elisabeth eine Stimme und holt das Thema „unerfüllter Kinderwunsch“ aus der Tabuzone.